Firmengeschichte

2017    Mit der Autonomous Optimization definiert SIGMASOFT v5.2 Virtual Molding völlig neu. Sie enthält außerdem eine virtuelle DoE und bietet den Anwendern so einen ganzen Werkzeugkasten um ihre Fragestellungen zu lösen. Auf dem dritten SIGMASOFT International User Meeting wird zum ersten Mal der SIGMA Award verliehen. Die ersten Gewinner sind die GÜNTHER Heisskanaltechnik GmbH, Deutschland, und Speedturtle, Portugal. In den letzten Jahren konnten sowohl die SIGMA GmbH als auch die SIGMA Inc. die Anzahl ihrer Mitarbeiter verdoppeln. Seit dem Sommer ist die SIGMA ein Schwesterunternehmen der MAGMA.

2015    SIGMASOFT® v5.1 stellt sich mit neuem Aussehen vor. Das neue GUI bringt eine deutlich verbesserte Bedienbarkeit für die Anwender.

2013     SIGMASOFT® Virtual Molding ist der technische Maßstab für Spritzgießsimulation und führend in den prozessorientierten Märkten, z.B. für Elastomer-, Duroplast- oder MIM/CIM-Verarbeitung.

2012     MAGMAacademy geht an den Start, ein gemeinsames Trainingszentrum von MAGMA und SIGMA Engineering mit geräumigen, modernen Schulungs- und Seminarräumen. In vier Räumen können mehr als 20 Lehrgangsteilnehmer im Umgang mit SIGMASOFT® Virtual Molding oder MAGMASOFT® individuell geschult werden. Ein zusätzlicher Seminarraum bietet Platz für bis zu 40 Teilnehmer an technischen Workshops oder Seminaren.

2010     SIGMASOFT® Virtual Molding Aktivitäten starten in Istanbul, Türkei, mit einem lokalen Büro. Während der weltweiten Finanzkrise kann SIGMA seinen Kundenstamm in Deutschland, Österreich und Schweiz verdoppeln.

2009     SIGMASOFT® Virtual Molding Aktivitäten starten in Singapur und Sao Paulo, Brasilien, um die Wachstumsmärkte zu erschließen. Die SIGMA Engineering GmbH erweitert ihre Büroräume erneut.

2006     In Chicago, USA, wird die SIGMA Plastics Services Inc. gegründet. Die SIGMA Engineering GmbH wechselt in neue Büroräume und verdoppelt so ihre Bürofläche in Aachen.

2004     Auf der K‘2004, Düsseldorf, präsentiert SIGMA die neue SIGMASOFT® v4.3. Diese markiert einen Durchbruch in den Berechnungszeiten für echte 3D-Simulationen.

2003     SIGMA präsentiert erstmals eine 3D-Faserorientierungsberechnung und die entsprechende Schnittstelle zur FEM-Simulation.

1999     Erste Kunden gewinnt SIGMA Engineering in der Kautschuk verarbeitenden Industrie

1998     Gründung der SIGMA Engineering GmbH, Aachen, als 100% Tochterunternehmen der MAGMA. SIGMA Engineering ist verantwortlich für Engineering und Vertrieb von SIGMASOFT® in D, A, CH, Europa und weltweit. Durch das Schwesterprodukt MAGMASOFT® war schon die erste SIGMASOFT® Version komplett 3D und konnte das gesamte Werkzeug, den Schmelzefluss und alle thermischen Effekte physikalisch korrekt berücksichtigen.

1995     Start eines F&E-Projekts bei MAGMA um die Verarbeitung von halberstarrten Metallschmelzen (Aluminium- und Magnesiumlegierungen) zu verstehen, zu modellieren und zu simulieren. Die Rheologie dieser Legierungen zeigt eine starke Scherratenabhängigkeit in der Viskosität, zusätzlich zu der bekannten Temperaturabhängigkeit der Viskosität bei Metallschmelzen. Dieses prinzipielle rheologische Verhalten ist nahezu identisch mit dem Verhalten von Kunststoffschmelzen. Aus Sicht der Modellierung ist dies die Geburtsstunde von SIGMASOFT®.

1988     Gründung der MAGMA Gießereitechnologie GmbH, Aachen. Von Beginn an wurde MAGMASOFT® ausschließlich als 3D-Simulation implementiert. Dabei wurden das Werkzeug, das Fließen der Schmelze und alle relevanten thermischen Effekte vollständig 3-dimensional in der Gießprozess-Simulation berücksichtigt.

 

Über uns

Seit 20 Jahren sind wir Experten für alle Arten von Spritzgusssimulation. Vom Bauteil bis hin zum ganzen Prozess helfen wir bei der Optimierung von Thermoplast-, Elastomer-, Thermoset- und PIM-Anwendungen. Hier können Sie mehr über das Unternehmen hinter SIGMASOFT® erfahren.

Über uns

Arbeiten bei SIGMA

Sie sind engagiert, kunststofftechnisch gut ausgebildet und kommunikationsstark?

Stellenangebote

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Infos zum Datenschutz